persolog® Persönlichkeitsmodell

749,00 


Das persolog® Persönlichkeitsmodell im Recruiting

Einsatzmöglichkeiten:

• Recruiting
• Berufliches Profiling
• Personalauswahl

Das Modell kommt immer dann zum Einsatz wenn es um folgende Fragen geht:

Wie können Menschen optimal zusammenarbeiten? Wie kann ich, anhand von Persönlichkeitsmerkmalen feststellen, dass eine Person perfekt zu meiner ausgeschriebenen Stelle passt? Wie identifiziere ich individuelle Stärken und Schwächen meiner Mitarbeiter? Auf welcher Basis treffe ich strategische Entscheidung im Bereich meiner Führungskräfte?

Das persolog Persönlichkeits-Modell kann:

• Im Rahmen unserer Stellenbesetzung beauftragt werden
• Als Konzept in Ihrem Auswahlprozess gebucht werden
• Als Modul im Onboarding angewandt werden

 

Artikelnummer: unternmehmen_p1 Kategorie:

Beschreibung

persolog® Stellenprofil

Menschen haben unterschiedliche Auffassungen zu einer Position oder einem Aufgabenbereich. Eine Stellenbeschreibung definiert Aufgaben, Verantwortung, Befugnisse und Kompetenzen einer Position, damit ist sie die Grundlage des Recruitings. Um jedoch einen Mitarbeiter zu gewinnen, der in seiner Persönlichkeit zum Unternehmen, in das Team und auf die Stelle passt, ist es wichtig, auch „Verhaltensaspekte“ zu bestimmen. Was nutzt das beste Zeugnis und die langjährige Berufserfahrung, wenn die Arbeitsweise, die Motivation und das Verhalten des Kandidaten nicht zur Stelle passen? Mit dem persolog® Stellen-Profil reflektieren wir die zu besetzende Position in Bezug auf menschliche Verhaltensaspekte. Das Stellenprofil hilft unseren Kunden, verhaltensbezogene Erwartungen hinsichtlich der Stelle im Vorfeld zu klären. Sie werden überrascht sein, wenn Sie feststellen, dass unter den Entscheidungsträgern ganz unterschiedliche Erwartungen bestehen.

persolog® Verhaltensprofil

Ihre Erwartungen und Anforderungen formulieren wir im Rahmen der Stellenbesetzung in einem Anforderungsprofil. Als Instrument der Personalauswahl erfassen wir hier alle Anforderungen, die Ihre Vakanz an den zukünftigen Mitarbeiter stellt. Dazu zählen Kompetenzen, Qualifikationen, Fähigkeiten und vor allem Persönlichkeitseigenschaften. Das ist das Soll-Profil der Stelle. Aber wie erkennen wir die Erwartungshaltung des Bewerbers? Wie beurteilen wir seine Persönlichkeitsmerkmale, sein Verhalten und seinen Arbeitsstil? Mit dem persolog® Verhaltensprofil geben wir ihren Bewerbern ein Instrument an Hand, um ihre Stärken und individuellen Verhaltenstendenzen selbst zu reflektieren. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerber miteinander zu vergleichen und besondere Punkte im Bewerbungsgespräch anzusprechen.

Personalauswahl – Berufliches Profiling

In diesem Matching führen wir den Abgleich des persolog (hier noch jeweils das R-Zeicheneinfügen) Stellenprofils mit dem persolog Verhaltensprofil durch. Somit ergänzen wir die fachlichen Kriterien um die entscheidenden Verhaltenseigenschaften; die höchst mögliche Übereinstimmung führt uns zu dem Kandidaten mit der besten Eignung. Unser Ergebnis führt und nicht zwangsläufig zu dem Bewerber mit besten Abschlüssen und Noten, sondern zu dem Kandidaten mit den größten Übereinstimmungen. Dies führt zur Einstellung einer Persönlichkeit, die nicht ausschließlich auf einer Entscheidung auf Basis der fachlichen Kompetenz beruht.

Weitere Informationen zum persolog® Persönlichkeitsmodell finden Sie HIER